Die Linke Greiz bei Facebook
Diana Skibbe
Bedingungsloses Grundeinkommen
27. Juni 2017

Gesundheit und Pflege in Thüringen

Die rot-rot-grüne Landesregierung ist Ende 2014 mit dem Anspruch angetreten, in Thüringen weiter für gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu sorgen. Der demographische Wandel und das schwierige Lohngefüge stellen das Gesundheits- und Pflegewesen in Thüringen in diesem Sinne vor besondere Herausforderungen.

Der Kreisverband DIE LINKE. KV Greiz lädt sie ein, mit Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen, über das Erreichte und die zukünftigen Prioritäten des Ministeriums in der Gesundheits- und Pflegeversorgung kritisch zu diskutieren. Bringen sie ihre Fragen und Hinweise mit.

Montag 10. Juli 2017, 18:00 Uhr

Restaurant „Zur Bühne“, Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz

Gast: Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen

Moderation: Frank Tempel, MdB, stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag

 

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.