Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bildungsminister Helmut Holter in Greiz - 12.11.18 - Vogtlandhalle

Klare Ansage von Bildungsminister Helmut Holter: "Wir wollen keine Schule schließen." Trotzdem wird, seit der Entwurf für das neue Thüringer Schulgesetz vorliegt, durch die CDU Panik verbreitet. Dass dazu kein Grund besteht, wird der Minister vor Ort erläutern.

Auch in anderen Fragen des Bildungssystems in Thüringen tut sich inzwischen einiges, um den Weg zur Unterrichtsgarantie zu ebnen. Lehrergewinnung ist dabei zentral – gerade für die Regelschulen. Ab 2018 werden Regelschulleher besser bezahlt mit einer ruhegehaltsfähigen Zulage, ab 2020 kommt die Gehaltsstufe A13 bzw. E13 für die Regelschullehrer. Davon profitieren rund 3.700 Kolleginnen und Kollegen (von insgesamt rund 17.400 Lehrern in Thüringen). Die Verbeamtung ist wieder eingeführt und Einstellungsverfahren werden beschleunigt.

Am 12. November ist Minister Holter in Greiz zu Gast, und wird die Pläne und Vorhaben des Bildungsministeriums ab 18:00 in der Vogtlandhalle erläutern.