Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Marlies Jakat

Bürgergespräch in Zeulenroda 05.10.2020

Die BO-Vorsitzende von Zeulenroda-Triebes Diana Skibbe möchte auch weiterhin Bürgergespräche anbieten. So fanden sich auch am 5.Oktober wieder interessierte Bürger im Bürgerbüro Zeulenroda-Triebes ein. Als Gast konnte Diana das Mitglied des Landtages (MdL) Daniel Reinhardt aus Gera begrüßen.

Er ist Sprecher für frühkindliche Bildung und informierte sich über Probleme, die vor Ort den Bürgern unter den Nägeln brennen. Solche waren zum Beispiel, dass die Senioren in Zeulenroda-Triebes immer noch kein geeignetes Objekt für ihre thematischen Nachmittage haben. Das derzeitige ist dafür ungeeignet. Das Inklusion eine sehr gute Sache ist, aber die notwendigen Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen, wo es im Moment noch hakt.

MdL Daniel Reinhardt informierte darüber vor welche finanziellen Herausforderungen das Land Thüringen steht. Das z.B. der Bund für die Rüstung 450 Milliarden € im Jahr plant und der Gesamtetat in Thüringer Haushalt 11,8 Milliarden € beträgt. Davon 2,8 Milliarden € für Bildung, das ist der höchste Etat, der je für Bildung ausgegeben wurde. Für die Infrastruktur sollen 300 Millionen € Kredit aufgenommen werden.

Diana informierte darüber, dass unsere Klage gegen den Landkreis uns keine Ausschusssitze im Kreistag nach der Kommunalwahl zu geben erfolgreich war. Wir nun abwarten müssen welche Spitzfindigkeiten man sich nun einfallen lässt, um uns weiter an der Mitarbeit in den Ausschüssen des Kreistags zu hindern.

Danach ließ uns Diana anschaulich an ihrem ersten Teil der Reise durch die Antarktis teilhaben.

Man kann schon auf das nächste Bürgergespräch gespannt sein.