Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Diana Skibbe

Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus hat die Basisorganisation DER LINKEN von Zeulenroda-Triebes wieder gemeinsam mit der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft zu einer Gedenkveranstaltung am 8. Mai auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Zeulenroda eingeladen. Einige Bürgerinnen und Bürger der Stadt folgten diesem Aufruf. Aufgewertet wurde dies auch durch die 1. Beigeordnete der Stadt, Heike Bergmann.

Bereits die Vorbereitung der Veranstaltung war in diesem Jahr aufwendiger wegen der Auflagen durch die Behörden, die in infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen mündeten.

In einer kurzen Ansprache erinnerte Frankl Höhn, der Vorsitzende der Stadtratsfraktion DER LINKEN an die Verbrechen, die durch den Hitlerfaschismus geschehen sind. Er zog Parallelen zur heutigen Zeit, in der schon wieder Klimaleugner und Neofaschisten in einem anderen Gewand ihre Kreise ziehen.

Abschließend gedachten wir in einer Schweigeminute der vielen Millionen Toden des Zweiten Weltkrieges.

 

Diana Skibbe (BO-Vorsitzende)