Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Bodo Ramelow

LINKES Sommerfest in Zeulenroda-Triebes

Sven Weber, Bodo Ramelow und Diana Skibbe
Nils Hammerschmidt im Gespräch mit Bodo Ramelow

Am Samstag, dem 18.08. fand unser alljährliches Sommerfest statt, dieses Jahr wieder im Tiergehege Zeulenroda-Triebes. Neben Spiel und Spaß für Kinder und Kaffee, Kuchen und Gegrilltem war natürlich Ministerpräsident Bodo Ramelow der Mittelpunkt des Geschehens. Mit einem engagiertem Redebeitrag stellte Bodo Pläne und Projekte der r2g-Regierung vor.

Am Samstag, dem 18.08. fand unser alljährliches Sommerfest statt, dieses Jahr wieder im Tiergehege Zeulenroda-Triebes.

Neben Spiel und Spaß für Kinder und Kaffee, Kuchen und Gegrilltem war natürlich Ministerpräsident Bodo Ramelow der Mittelpunkt des Geschehens. Mit einem engagiertem Redebeitrag stellte Bodo Pläne und Projekte der r2g-Regierung vor. Dabei drehte es sich vor allem um die Entwicklung von Infrastruktur für den ländlichen Raum, um Verkehr und Digitalisierung, Tourismus, die medizinische Versorgung auf dem Land und der möglichst kostenfreie Zugang zu guter Bildung. Man spürte deutlich, dieser Ministerpräsident hat noch einiges vor. Auch bundespolitische Themen sparte Bodo Ramelow nicht aus.

Die linke Forderung nach einer Bürgerversicherung für ALLE Menschen als Zukunftsfrage in Sachen sozialer Gerechtigkeit war dabei ein Schwerpunkt.

Im Anschluss nutzten viele Menschen die Chance auf ein direktes Gespräch mit Bodo. Zu Gast war auch der Bürgermeister der Stadt Zeulenroda-Triebes, Nils Hammerschmidt sowie Diana Skibbe und Mike Huster, beide im Landtag für DIE LINKE sowie Ralf Plötner als Vertreter des Kreisverbandes Altenburger Land.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Helfern und Mitstreitern.