Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mario Forchhammer

Meine Meinung zum Mitgliederentscheid BGE Grundeinkommen

Als ich am Montag auf einer Veranstaltung die Diskussionen einiger Mitglieder hörte, wusste ich, dass es bei Abstimmungen innerhalb einer Partei nicht anders als bei normalen Wahlen ist.

Nun kann man zu einem Thema verschiedener Meinung sein. Entscheidend ist jedoch...

...auf welchem Wissensstand man diskutiert bzw. ob man sich überhaupt informiert hat oder nur emotional auf Propaganda und Hetze beider Seiten reagiert. Die Ergebnisse der rein Propaganda-Informierten sieht man auch sonst nach jeder Wahl.

Die Diskussionen in Online-Netzwerken ergeben das gleiche Bild.

Aufgrund dieser Beobachtungen wurde mir nun auch klar vor Augen geführt, dass Basisdemokratie nicht funktionieren kann.

 

Wenn ich abstimme, bevor ich mich ausreichend aus sicheren Quellen informiert habe, führe ich die Demokratie ad absurdum.

Wenn ich mich nicht informieren will, z.B. weil mich das Thema nicht interessiert, dann stimme ich auch nicht ab. Das wäre ein anständiges Verhalten.