Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Holger Steiniger

Mein ureigenster Hochwasserreport

Mein ureigenster Hochwasserreport: Regen, Regen, Regen und kein Ende. Die Elster führte schon ab Donnerstag, den 30.06.2013 viel Wasser, der Parkplatz am Greizer Elsterufer war längst gesperrt wurden. Am Freitagabend saß ich gerade in der Mitgliederversammlung des Fördervereins „Talsperre Zeulenroda erleben“ e.V., als der erste Anruf von einem... Weiterlesen


Holger Steiniger

Mein ureigenster Hochwasserreport

Mein ureigenster Hochwasserreport: Regen, Regen, Regen und kein Ende. Die Elster führte schon ab Donnerstag, den 30.06.2013 viel Wasser, der Parkplatz am Greizer Elsterufer war längst gesperrt wurden. Am Freitagabend saß ich gerade in der Mitgliederversammlung des Fördervereins „Talsperre Zeulenroda erleben“ e.V., als der erste Anruf von einem... Weiterlesen


Marlies J.

Info zu Hochwasser in Bad Köstritz

Info zu Hochwasser in Bad Köstritz Am Sonntag haben viele Köstritzer auch ich bis spät in die Nacht Sandsäcke befüllt und auf Laster geladen. Unser Ziel in Bad Köstritz war vor allem die Sicherung unserer Trafostation, die unmittelbar neben der Weißen Elster steht. Wenn diese überschwemmt wurden währe, hätte ganz Köstritz keinen Strom mehr... Weiterlesen


Marlies J.

Info zu Hochwasser in Bad Köstritz

Info zu Hochwasser in Bad Köstritz Am Sonntag haben viele Köstritzer auch ich bis spät in die Nacht Sandsäcke befüllt und auf Laster geladen. Unser Ziel in Bad Köstritz war vor allem die Sicherung unserer Trafostation, die unmittelbar neben der Weißen Elster steht. Wenn diese überschwemmt wurden währe, hätte ganz Köstritz keinen Strom mehr... Weiterlesen


Uwe Hauptmann

Hochwasserbeitrag eines betroffenen Mitglieds

Nachdem ich den ganzen Sonntag Sand in Säcke gefüllt habe, den Dammbruch in Wünschendorf aber nicht verhindern konnte, muss ich trotzdem feststellen, dass die anwesenden Feuewehren in einem sehr guten Zustand, in Punkto Technik und Bekleidung waren. Konkret waren das die Feuerwehren, Wünschendorf, Endschütz, Seelingstädt, Rückersdorf und Weida... Weiterlesen


Uwe Hauptmann

Hochwasserbeitrag eines betroffenen Mitglieds

Nachdem ich den ganzen Sonntag Sand in Säcke gefüllt habe, den Dammbruch in Wünschendorf aber nicht verhindern konnte, muss ich trotzdem feststellen, dass die anwesenden Feuewehren in einem sehr guten Zustand, in Punkto Technik und Bekleidung waren. Konkret waren das die Feuerwehren, Wünschendorf, Endschütz, Seelingstädt, Rückersdorf und Weida... Weiterlesen


S. Krüger

Unsere Kandidaten in Auma und Zeulenroda stehen Rede und Antwort

Am 27.03.2012 besuchen die Bundestagsabgeordneten der LINKEN Dr.Dietmar Bartsch (Stellvertretender Fraktionsvorsitzender) und Frank Tempel Auma und Zeulenroda.Um 14.30 Uhr sind die Aumaer Bürger herzlichst eingeladen im Bürgerraum zu einen Bürgergespräch.Dabei wird sich Manuel Werk, der Bürgermeisterkandidat der LINKEN für Auma-Weidatal und Ines... Weiterlesen


S. Krüger

Unsere Kandidaten in Auma und Zeulenroda stehen Rede und Antwort

Am 27.03.2012 besuchen die Bundestagsabgeordneten der LINKEN Dr.Dietmar Bartsch (Stellvertretender Fraktionsvorsitzender) und Frank Tempel Auma und Zeulenroda.Um 14.30 Uhr sind die Aumaer Bürger herzlichst eingeladen im Bürgerraum zu einen Bürgergespräch.Dabei wird sich Manuel Werk, der Bürgermeisterkandidat der LINKEN für Auma-Weidatal und Ines... Weiterlesen


dresden

Vier Jahre nach ihrer Gründung gab sich DIE LINKE an diesem Wochenende ihr Grundsatzprogramm. Kern des Programms ist der demokratische Sozialismus. Wer glaubt, dass DIE LINKE im Zuge des Erfurter Bundesparteitages die Annäherung an Rot-Grün sucht um Koalitionen den Hof zu machen, hat sich geirrt. Durchgesetzt hat sich ein selbstbewusstes... Weiterlesen


blablub

sdsdsdsdsdsd Weiterlesen